Rezepte

*YUMMY Gemüse*: Bulgur mit Paprika-Tomatengemüse

Ich habe den Sommer über für meine Verhältnisse sehr spartanisch gekocht. Es war teilweise so heiß, das man nicht wirklich Hunger oder Lust auf Essen hatte und wir uns mehr oder weniger durch den Tag gesnackt haben. Das war auch vollkommen ok für alle.

Nun wird es kälter und wir bekommen wieder Lust auf schönes, warmes Essen. Und wie das eben so ist mit Kindern, darf es doch in der Küche auch sehr gerne einfach und schnell gehen. Oft nehme ich mir bewusst die Zeit für aufwendige Gerichte und liebe es, schönes Essen zuzubereiten, doch manchmal muss auch das Einfache reichen. Und schmecken tut auch das allemal.

So zum Beispiel das Rezept, das ich euch nun vorstellen möchte.

Bulgur mit Gemüse ist mit Abstand das leichteste, das man sich nur vorstellen kann, zu kochen.

Und das benötigt ihr: 

Untitled design (17)

  • 2 grüne Parika
  • 2 große Fleischtomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Tasse Bulgur (oder Couscous)
  • 2 Tassen heißes Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, getrocknete Minze

Und so bereitet ihr das Ganze zu:

  • Erhitzt Öl in einer Pfanne oder einem Topf und bratet die Zwiebeln und die Paprika an.
  • Gebt die Tomaten kurz darauf hinzu.
  • Würzt das Ganze mit Salz oder Gewürzsalz und verschließt die Pfanne bzw. euren Topf mit einem Deckel.
  • Die Tomaten ziehen nun Wasser. Rührt das Tomatenmark ein und gießt Wasser nach, um eure Soße ein wenig zu verlängern. Bei Bedarf würzt nochmal nach

Das ganze sieht dann so aus

Untitled design (18)

  • Nun bereitet ihr den Bulgur zu: Gebt den Bulgur in eine Pfanne mit wenig Öl und bratet ihn kurz an. würzt mir Salz und rührt einen Esslöffel Tomatenmark unter.

Untitled design (19)

  • Gießt 2 Tassen Wasser hinzu (also immer 1 Tasse mehr, als ihr Bulgur verwendet habt), Verschließt die Pfanne mit einem Deckel und lasst den Bulgur circa 10-15 Minuten auf niedriger Flamme köcheln.

Fertig! Bon Appetit würde meine große jetzt sagen (das sagen sie wohl so beim Lunch).

Ihr könnt euer Bulgur-Gemüse Gericht wunderbar mit getrockneter Minze garnieren. Ich wünsche euch guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*